Erzählzeit ohne Grenzen mit Herrn Reinhard Kaiser-Mühlecker

Reinhard Kaiser-Mühlecker
Bereits zum achten Mal fand am 07.04.2017 eine Lesung im Rahmen des Literaturfestivals „Erzählzeit ohne Grenzen“ in Steißlingen statt.

Trotz des schönen Wetters stieß die Einladung wieder auf reges Interesse. Rund 50 Zuhörer waren am Freitagabend in die Mensa der Gemeinschaftsschule zu einer Lesung von „Fremde Seele, Dunkler Wald“ gekommen, dem aktuellen Roman des in Oberösterreich lebenden Schriftstellers Reinhard Kaiser-Mühlecker.
 
Mit Reinhard Kaiser-Mühlecker kam wieder ein Autor nach Steißlingen, der mit seiner Lesung die Zuhörer gewinnen konnte. Der Autor las ausdrucksvoll verschiedene Textstellen aus seinem Roman. Die Zuhörer erhielten einen eindrucksvollen Einblick in einige der Szenen des Romans, dessen Handlung ebenfalls in Oberösterreich stattfindet und die Geschichte von Menschen beschreibt, welche durch die verschiedensten Gründe aneinander gebunden sind und nach Rettung suchen.

Nach einer kurzweiligen Lesung hatten die interessierten Zuhörer Gelegenheit, Bücher des Autors zu erwerben und von ihm signieren zu lassen, was von vielen Besuchern in Anspruch genommen wurde. Ebenfalls gerne genutzt wurde beim anschließenden Umtrunk der Gemeinde die Gelegenheit, mit dem sympathischen Autor ins Gespräch zu kommen.

Übrigens, wenn Sie neugierig geworden sind und das Buch von Herrn Reinhard Kaiser-Mühlecker lesen möchten – es kann in der Bücherei ausgeliehen werden.

 


Veröffentlicht am Donnerstag, 13. April 2017

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.