Helfen Sie mit beim nachhaltigen Glasrecycling

Modernes Leben wäre ohne Glas nicht mehr möglich! Glas ist ein wertvoller Rohstoff, der unendlich oft ohne Qualitätseinbußen recycelt werden kann.
Glas ist ein wertvoller Rohstoff, deshalb hilft Glasrecycling unserer Umwelt und spart zudem noch Energie. Wichtig ist jedoch, dass wirklich nur restentleerte Glasverpackungen wie zum Beispiel Getränkeflaschen aus Glas, Konservengläser, Flakons aus Glas und sonstiges Verpackungsglas in die Sammelbehälter eingeworfen werden, immer nach Farben getrennt. Farben, die nicht zuzuordnen sind, wie z. B. blaues Glas, gehören ins Grünglas. Machen Sie mit!
 
In den Glassammelbehälter gehören z. B.:
 
• Einmachgläser
• Flakons aus Glas
• Getränkeflaschen aus Glas
• Konservengläser
 
Nicht in den Altglas-Sammelbehälter gehören z. B.:
 
• Autoscheiben und -lampen
• Auflaufformen
• Batterien
• Bleiglas
• Blumentöpfe und -vasen
• Blumenvasen
• Ceran-Kochfelder
• Elektrogeräte
• Essenreste
• Flachglas (Draht-, Spiegel-, Sicherheitsglas…)
• Getränkekarton
• Glaskeramik
• Glaskochplatten
• Glühbirnen
• Hitzebeständiges Glas
• Holz
• Kachelofen- und Kaminglas
• Kaffeekannen
• Kartonagen
• Keramikflaschen und –töpfe
• Küchenabfälle
• Kunststoffflaschen
• Kunststoffverpackungen
• Leuchtstoffröhren
• Lose Metalle (Nägel, Rasierklingen, …)
• Medizinische Spritzen plus Zubehör
• Mikrowellenherdgeschirr
• Monitor- und Fernsehglas
• Plastiktüten
• Porzellangeschirr
• Pyrex-Produkte (hitzebeständig)
• Steine
• Steingutflaschen
• Teller, Tassen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.