Wertstoffhof

Der Wertstoffhof im Bauhof wird von den Bürgern rege in Anspruch genommen. Die Gegenstände werden einer Wiederverwertung zugeführt. Das ist Sinn und Zweck dieser getrennten Erfassung.

Vermehrt stellen wir allerdings fest, dass nicht nur Haushalte Gegenstände dort abgeben, sondern auch Gewerbetreibende. Dagegen ist grundsätzlich nichts einzuwenden, wenn die Mengen sich in einem Rahmen halten, der die Größe eines Kofferraums nicht übersteigt. Um den ordnungsgemäßen Betrieb in Zukunft zu gewährleisten, werden die Aufsichtspersonen verstärkt auf die angelieferten Mengen achten.

Nicht möglich ist die Entgegennahme von größeren Mengen von Verpackungsmaterial und Pappe aus Gewerbebetrieben. Dies übersteigt die Kapazität unseres Wertstoffhofes. Die Entsorgung dieser Gewerbemengen muss über spezielle Entsorgungsfirmen erfolgen. Bitte beachten Sie diese Mengenbegrenzung bei der Benutzung und Anlieferung auf unserem Wertstoffhof.

Abgegeben werden können:
Altglas, Bauschutt, Dosen, Haushaltskleingeräte, Kartonagen, Korken, Metalle, Papier, Schrott.
Annahme von Bildschirmgeräten

Für Windeln steht ein Extra-Container auf dem Wertstoffhof bereit.

Annahme von Restmüll ist nicht möglich!

Öffnungszeiten:

Samstag von 09.00 - 12.00 Uhr

01. April - 31. Oktober:
Mittwoch von 17.00 - 18.00 Uhr

01. November - 31. März:
Mittwoch von 16.00 - 17.00 Uhr

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.