Friedrich-Wöhler-Gymnasium, Singen

Leitbild

In Zusammenarbeit von Schülern Eltern und Lehrern ist ein Leitbild entstanden, das die Grundlage unserer schulischen Arbeit und unseres Zusammenlebens in der Schule ist.

Gemeinsames Ziel allen schulischen Handelns ist eine ganzheitliche, lebensbezogene Bildung und ein nachhaltiger Wissenserwerb. 

Dabei wollen wir die ganze Persönlichkeit eines jeden Schülers zur Entfaltung bringen.
• Wir streben durch vernetztes Lernen, vielfältige und anregende Unterrichtsformen eine hohe Unterrichtsqualität an.
• Die Lernenden zeigen Engagement, Konzentration, Leistungsbereitschaft und Motivation zu selbstständigem Arbeiten.
• Zur Förderung von Kreativität und Eigenverantwortung bieten wir einen großen Freiraum für Schüleraktivitäten, auch im außerunterrichtlichen Bereich.
• Im sozialen Miteinander sorgen wir für eine offene Kommunikation und einen Umgang, der von gegenseitiger Achtung, Rücksichtnahme, Kritikfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein geprägt ist.

Sprachenfolge und Profile

Bei der Anmeldung am Friedrich-Wöhler-Gymnasium können die Schülerinnen und Schüler zwischen dem herkömmlichen Fach Englisch und Englisch bilingual entscheiden. Beim bilingualen Englisch wird in den Klassen 5 und 6 je eine Stunde mehr Englisch unterrichtet. Der Geografie-Unterricht in der 7. Klasse wird dann auf Englisch gehalten, ebenso der Geschichtsunterricht in der 8. Klasse und der Biologie-Unterricht in der 9. und 10. Klasse.In der sechsten Klasse beginnt die zweite Fremdsprache. Hier kann zwischen Französisch und Latein gewählt werden. Am Ende der siebten Klasse entscheiden sich die Schülerinnen und Schüler zwischen dem naturwissenschaftlichen Profil mit dem Profilfach Naturwissenschaft und Technik (NwT) und dem sprachlichen Profil mit Italienisch als dritter Fremdsprache.
 
Alle Entscheidungen können unabhängig voneinander getroffen werden. Vor der Wahl der zweiten Fremdsprache und der Profilwahl werden Sie jeweils in einer speziellen Veranstaltung über die Voraussetzungen und die Besonderheiten der Fächer informiert.

Dabei wollen wir für die Schulgemeinschaft eine lebenswerte Atmosphäre und gute Arbeitsbedingungen bieten.

Alle am Schulleben Beteiligten schaffen die Voraussetzungen für eine ruhige und konzentrierte Arbeitsatmosphäre.
• Die Schulleitung sorgt in Zusammenarbeit mit dem Schulträger und der Schulverwaltung für die räumlichen, sächlichen und personellen Rahmenbedingungen.
• Das Kollegium ist offen, gesprächsbereit, kritikfähig und Neuerungen gegenüber aufgeschlossen.
• Regelmäßige Weiterbildung und Kooperation der Lehrenden ermöglichen guten Unterricht.
• Das Leben an unserer Schule zeichnet sich durch gegenseitige Wertschätzung, wechselseitiges Vertrauen und verlässliches Miteinander aus.
• Wir bemühen uns um gegenseitiges Verständnis und suchen bei Konflikten nach sachgerechten Lösungen.

Dabei wollen wir eine intensive Verbindung nach außen pflegen.
• Wir nehmen aktiv und gestaltend am kulturellen und sozialen Leben teil.
• Unsere Schule steht in lebendigem Austausch mit wirtschaftlichen und politischen Einrichtungen.
• Durch zahlreiche Angebote und Kooperation mit anderen Institutionen erleichtern wir die Berufsorientierung und bereiten auf das Studium und das Berufsleben vor.
• Internationale Kontakte ermöglichen einen Einblick in die Kulturen und Lebensumstände anderer Völker und fördern die interkulturelle Verständigung.  


Ansprechpartner

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.