Spatenstich in der Derststraße 3

Visualisierung Derststraße
Am vergangenen Freitag konnte Bürgermeister Mors zusammen mit dem Planer und dem beauftragten Rohbauunternehmer den Spatenstich für den Neubau des kommunalen Mehrfamilienhauses ausführen. Nach dem Abbruch des Bestandsgebäudes kann das Projekt nun starten.

In dem neuen Gebäude entstehen 7 Mietwohnungen mit 2, 3- und 4- Zimmerwohnungen. Die Größen bewegen sich von ca. 45 bis 104 Quadratmeter. Das Gebäude wird als Massivbau im Energiestandard KFW 55 hergestellt. Zusätzlich werden die Erdgeschosswohnungen barrierefrei zugänglich sein.

 

Durch die Förderung des Landes Baden-Württemberg in Höhe von 600.000 Euro können die Gesamtkosten des Projektes in Höhe von ca. 1,7 Millionen Euro vermindert und dadurch sozial verträgliche Mietpreise veranschlagt werden. Dies ist ein erklärtes Ziel der Gemeinde Steißlingen und hieraus ergibt sich die Möglichkeit, zur Verminderung des Wohnungsmangels beizutragen. Die Gemeinde Steißlingen als Eigentümerin der Wohnungen verspricht sich von diesem Projekt eine langfristige Sicherung eben dieses Ziels.  

 

Dass eine Gemeinde in dieser Größenordnung solch ein Projekt realisiert, ist eher ungewöhnlich. Es passt aber in den Rahmen der gefassten Gesamtstrategie hinsichtlich einer gestärkten Innenentwicklung. Und mit Fachbereichsleiter Christian Weber hat ein kompetenter Mitarbeiter des Bauamts der Gemeinde die Leitung federführend übernommen.

 

Die Anwesenden freuen sich über den bisherigen guten Verlauf des Projektes und hoffen, dass das momentan gute Wetter anhält und der Bau in den nächsten Wochen weiter vorangetrieben werden kann. 


Veröffentlicht am Mittwoch, 18. November 2020

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.