Straßennamen im Baugebiet "Tal-Erweiterung"

Straßen im neuen Baugebiet
Durch einen Aufruf über Facebook und das Amtsblatt wurden die Einwohner der Gemeinde Steißlingen aufgefordert, eigene Vorschläge bei der Gemeinde einzureichen.

 

Insgesamt haben sich 16 Personen bzw. Personengruppen beteiligt. Es wurden insgesamt über 80 einzelnen Straßenamen vorgeschlagen. Dabei waren einige Vorschläge in Bezug auf den Kirnberg, z. B. kamen „Kirnbergstraße“, „Unterm Kirnberg“ sowie „Am/Zum Kirnberg“ mehrfach vor. Der überwiegende Anteil der Namen bezieht sich auf die Bereiche Pflanzen und Bäume, Vögel und Landschaft. Darüber hinaus wurden auch einige Personen als Namensgeber genannt.

 

In seiner Sitzung am 12.08.2019 hat der Gemeinderat entschieden, für die drei längeren Straßen die Bezeichnung mit „Straße“ zu wählen (Straßen 1, 2 und 3). Die kürzeren Anliegerstraßen dazwischen (Straße 4 und 5) sollen als „Weg“ bezeichnet werden, sodass die unterschiedliche Bedeutung und Größe der Straßen schon durch die Namensgebung deutlich werden.

 

 

Die dominierende und Richtung Kirnberg führende Straße Nr. 1 erhält den Namen „Kirnbergstraße“.

Die Straße Nr. 2 erhält die Bezeichnung „Löwenzahnstraße“.

Die Straße Nr. 3 bekommt den Namen „Mohnblumenstraße“.

Die Straße Nr. 4 heißt künftig „Malvenweg“.

Die Straße Nr. 5 bekommt den Namen „Veilchenweg“.

 

 


Veröffentlicht am Donnerstag, 5. September 2019

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.