VHB-Fahrgastbefragung beginnt am 30. Juni 201 - Der VHB bittet um Ihre Unterstützung

Täglich sind im Verbundgebiet rund 52.500 Fahrgäste unterwegs. Im VHB ist es möglich, mit einem VHB-Fahrschein alle Busse und Bahnen des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) zu nutzen, unabhängig vom Betreiber. Je nach Nutzung werden die Fahrgeldeinnahmen auf die Verkehrsunternehmen aufgeteilt. Die Fahrgelder gewähren u.a. die Finanzierung Ihres ÖPNV.

Es wird der gesamte Bahnverkehr, sowie drei Regionalbuslinien der SBG GmbH (Linien 7362, 7364, 7368) erhoben. Dabei wird geschultes Personal eingesetzt, das sich gegenüber den Fahrgästen ausweist. Es werden Fragen zu Fahrtweg und genutztem Fahrausweis gestellt. Die Auswertung erfolgt anonym und lässt keine Rückschlüsse auf den Fahrgast zu. Eine Befragung dauert ungefähr ein bis zwei Minuten und ist somit bequem während der Fahrt möglich. Aus den Daten können darüber hinaus auch Rückschlüsse zur Optimierung des bisherigen Verkehrsangebotes abgeleitet werden.

Der VHB bittet um rege Teilnahme und dankt allen Fahrgästen für die freundliche Unterstützung.

 


Veröffentlicht am Donnerstag, 28. Juni 2018

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.