Gemeinde Steißlingen und die Stadtwerke Radolfzell starten mit E-Carsharing in Steißlingen

Der VW ID 3.0 wartet auf Sie
Projekt „SEEFAHRER“ seit 08.07.2021 für alle Interessierten einsatzbereit.

Der Gemeinderat hatte sich bereits Ende 2020 dafür entschieden, den Mobilitätswandel weiter aktiv voranzutreiben. Dafür wurde beschlossen, ein Carsharing-Modell für Steißlingen umzusetzen. Mit den Stadtwerken Radolfzell wurde ein regionaler Partner gefunden, der ein umweltbewusstes und flexibles Modell anbietet. Ein geeigneter Platz für den VW ID 3.0 (300 km Reichweite) wurde vor dem Rathaus gefunden. Die modernen Elektrofahrzeuge und Schnellladesäulen ermöglichen klimaneutrales Fahren, dank 100 % Ökostrom. 

Das Auto steht für alle Interessierten zur Verfügung und ist ganz unkompliziert mit dem Smartphone über eine App buchbar.

So funktioniert es:

•  Laden Sie sich die App „moqo“ herunter

•  Registrieren Sie sich und geben Sie Ihre Führerscheinnummer ein, die Verifizierung Ihres Führerscheins erfolgt vor Ort im Bürgerservice der Gemeinde Steißlingen oder per POSTIDENT. 

•  Nach der Verifizierung können Sie auch schon Ihr Wunschfahrzeug buchen. Das Fahrzeug wird ebenfalls über die App geöffnet.

•  Und los geht’s: Einsteigen und losfahren. Die Abrechnung Ihrer Fahrten erfolgt über Ihre Kreditkarte oder per SEPA-Lastschrift

Gerne können Sie sich auch ohne Smartphone auf dem Portal unter: https://portal.moqo.de/js_sign_up/radolfzell-burger#/account registrieren.

Es entstehen Ihnen keine Registrierungsgebühren, keine monatliche Grundgebühr oder Kaution. Für den VW ID 3.0 werden Ihnen 2,20 € pro Stunde und 0,25 € pro Kilometer berechnet. Gerne können Sie sich auch unter https://www.stadtwerke-radolfzell.de/mobilitaet/e-carsharing/ über weitere Nutzungsbedingungen informieren.

Die lästige Parkplatzsuche in Steißlingen entfällt. Das Fahrzeug hat seinen eigenen Parkplatz, welcher in den nächsten Tagen noch grün markiert wird. Fahren Sie wohin Sie möchten, bringen Sie das Auto einfach an den Entleihort zurück und laden Sie es nach Rückgabe wieder mit dem Kabel an der Ladestation auf. Wenn Sie unterwegs das Auto laden müssen, können Sie das vorhandene Ladekabel im Kofferraum nutzen. Unter www.ladenetze.de können Sie alle Ladesäulen vom ladenetz.de-Verbund einsehen, wo Sie kostenlos das Auto laden können.Auch um die Wartung brauchen Sie sich nicht zu kümmern. Pflege, Kundendienst und Versicherung übernehmen die Stadtwerke Radolfzell.
Überzeugen Sie sich selbst von der einfachen Bedienung und Buchung des E- Carsharing Autos. 

Möchten Sie Ihren Führerschein validieren oder haben Sie Fragen dazu? Dann melden Sie sich gerne bei Frau Löffel, Tel. 9293-0.


Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.