horizont - Hospizverein Singen und Hegau e.V.

Begleiten heißt:
ein Stück Weg gemeinsam gehen. Nicht bestimmen, welcher Weg und wie er gegangen werden soll, sondern mitgehen.
 
Im Jahr 1994 fanden sich Menschen aus Singen und aus zahlreichen Gemeinden des Hegaus zusammen mit dem Ziel, den Hospizgedanken in der Region zu verbreiten, Menschen zu gewinnen und für Hospizarbeit zu befähigen und die Hospizarbeit zu fördern und zu finanzieren. Sie gründeten den Hospizverein Singen und Hegau e.V. Der Verein ist als gemeinnützig und mildtätig anerkannt und arbeitet politisch und konfessionell unabhängig..

Sterbenszeit ist Lebenszeit, und die soll weder verkürzt noch verlängert werden. Der Verein will dazu beitragen, dass diese Zeit möglichst schmerzfrei erlebt und bis zuletzt in gewohnter oder gewählter Umgebung und nach persönlichen Vorlieben und Wünschen gestaltet werden kann. Lebensverlängerungen um jeden Preis und Tötung auf Verlangen wird abgelehnt.

  • Beratung und Information, Begleitung Schwerkranker und Sterbender, Begleitung Trauernder

Wenn Sie Hilfe und Unterstützung suchen, Fragen haben zu den Themen Sterben, Tod und Trauer oder hospizliche Begleitung bzw. Trauerbegleitung wünschen, sind Frau Sonja Brüstle-Müller und Frau Susanne Grimm als hauptamtliche Koordinatorinnen Ihre Ansprechpartnerinnen. Sie sind jederzeit erreichbar per Telefon 07731/31138 oder Email: koordination@hospizverein-singen.org

  • Trauerbegleitung / Offener Gesprächskreis

Geschulte Trauerbegleiter/-innen leiten diese offenen und unentgeltlichen Treffen an jedem ersten Montag des Monats von 18.00 bis 20.00 Uhr im Ökumenischen Hospiz- und Palliativzentrum Horizont, Villa Wetzstein, Hegaustr. 31, 78224 Singen.

Geöffnet:

Telefon: 07731/ 31138 (mit Anrufbeantworter)
Montag bis Freitag 09.00 - 12.00 Uhr oder nach Vereinbarung

Email: kontakt@hospizverein-singen.org


Ansprechpartner

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.