Hausherren Schule, Radolfzell - Förderschule

Um besondere Situationen bei jungen Menschen auch schulisch berücksichtigen zu können, sieht das Schulgesetz von Baden-Württemberg 10 Sonderschularten vor. Die Sonderschule dient der Erziehung, Bildung und Ausbildung von behinderten Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf, die in den allgemeinen Schulen nicht die ihnen zukommende Erziehung, Bildung und Ausbildung erfahren können. Sie gliedert sich in Schulen oder Klassen, die dem besonderen Förderbedarf der Schüler entsprechen und nach sonderpädagogischen Grundsätzen arbeiten.
 
Eine dieser 10 Sonderschularten ist die FÖRDERSCHULE. Die Förderschule verwirklicht - unter Berücksichtigung der besonderen Verhältnisse der Kinder - den, in Grundgesetz und Landesverfassung geforderten Erziehungs- und Bildungsauftrag. In Ergänzung zum verbindlichen Bildungsplan hat die Förderschule Radolfzell ein eigenes Profil entwickelt, welches ständig fortgeschrieben wird. Wesentliche Inhalte dieses neuen Profils leiten sich aus Ergänzenden Angeboten und Kooperationen mit anderen Schulen, Vereinen, kulturellen Institutionen, Industrie, der öffentlichen Hand und Gewerbe ab.


Ansprechpartner

  • Sonderschulrektor Herbert Tägtmeier
  • Luisenplatz 2
    78315 Radolfzell
  • 07732/82 33 6 - 100
  • 07732/82 33 6 - 105

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.