Golfanlage Schloss Wiechs

In einer für den Hegau typischen Landschaft wurde eine Golfanlage besonderer Güteklasse realisiert. Golfplatzarchitekt Dave Thomas hat mit diesem Platz ein Stück Schottland in den Hegau gebracht.

Die sehr interessant und abwechslungsreich gestalteten Spielbahnen zeichnen sich vor allem durch die anspruchsvoll modellierten Hindernisse aus. Der 18-Loch-Meisterschaftsplatz Par 72 besticht mit seinen ausgeprägten Bunkern nach schottischem Vorbild eindrucksvoll. Der Fairwaybunker an der 18 gilt mit einer Länge von 70 m als der längste Bunker Deutschlands.

War man bisher schon begeistert von gepflegten Abschlägen, blitzsauberen Fairways und wunderschön gestalteten Bunkern, so findet dies an der 5. Spielbahn eine nochmalige Steigerung. Hat man seinen Abschlag links des Fairwaybunkers gespielt, steht man vor einem typisch schottischen Doppelgrün, das von einer Gebirgslanschaft aus grasbewachsenen Erdhügeln bewacht wird. Bis zu 3,5m tief sind die Bunker, so dass auch das Anspielen mit dem kurzen Eisen eine Herausforderung darstellt. 

 ......Umrandet von altem Baumbestand fügt sich dieser Platz durch seine homogene Anordnung der Spielbahnen, nahtlos in das Landschaftsbild ein. Ein ferner Blick läßt die Alpen sowie die nahegelegenen Hegauberge am Horizont erscheinen.

Auf dieser Anlage findet sich alles, was das Herz eines engagierten Golfers höher schlagen läßt.   

Gründungsjahr: 1991

Saison: April bis Oktober

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Golfclub Steißlingen e. V.
Brunnenstr. 4 B
78256 Steißlingen-Wiechs
Tel.: 07738/93912-20
 


Dokumente & Links

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.