Napoleonmuseum - Schloss Arenenberg

Das hoch über dem Bodensee gelegene Schloss Arenenberg
Der Zauber Frankreichs am Bodensee. Wie ein kostbarer Juwel steht die prachtvolle Anlage des Schlosses Arenenberg hoch über dem Bodensee inmitten einer herrlichen Kulturlandschaft, geprägt von der Insel Reichenau, den Vulkankegeln des nahen Hegaus und dem Schweizer Seerücken.

"Ein Zimmer im 6. Stock in Paris", das war der größte Wunsch der Königin Hortense de Beauharnais. Bescheiden und dennoch unerfüllbar. Ihrer Heimatstadt musste die Adoptivtochter und Schwägerin Napoleons I. im Jahr 1815 für immer den Rücken kehren. Auf Schloss Arenenberg am Schweizer Bodenseeufer fanden sie und ihr Sohn, Napoleon III, der letzte Kaiser Frankreichs, ein Domizil, welches das Leben des französischen Hofes kurzerhand in den Thurgau holte.1906 vermachte Kaiserin Eugénie, die Gemahlin Napoleons III., das gesamte Gut Arenenberg dem Kanton Thurgau

Das nah bei Konstanz gelegene Schloss entführt seine Besucher noch heute in die versunkene napoleonische Zeit.


Dokumente & Links

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.