Neues Corona-Stufenmodel der Landesregierung tritt ab 07.06.2021 in Kraft

Überarbeitetes Stufenmodel sowie zusätzliche Erleichterungen bei Inzidenzwerten unter 35 sowie Öffentliche Bekanntmachung des Landkreises Konstanz

Der Landkreis Konstanz ist bereits über 5 Tagen dauerhaft unter dem Inzidenzwert von 35. Zudem hat das Land Baden-Württemberg das 3-Stufen-Model zur schrittweise Öffnung aus den Pandemieeinschränkungen überarbeitet. Auf der Seite der Landesregierung gibt es zahlreiche Informationen, was neu verändert wurde und was ab welcher Inzidenzahl gilt. Eine vereinfachte Darstellung finden Sie unter dem Link https://www.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/dateien/PDF/Coronainfos/210603_auf_einen_Blick.pdf

Seit Montag, den 07.06.2021 ist es möglich, ohne einen vorherigen Schnelltest das Freibad zu betreten oder gemeinsamen Außensport zu betreiben. Auch auf den schönen Terrassen unserer Gastronomie ist der Negativtest entfallen. Alles allerdings nur solange wie der Wert unter 35 bleibt. Daran sollte jeder denken und mithelfen, dass dies so bleibt. Die Festsstellung des Eintritts der Lockungen erfolgt ausschließlich durch eine Amtliche Bekanntmachung des Landkreises Konstanz (https://www.lrakn.de/service-und-verwaltung/bekanntmachungen). Diese wurde am 06.07.2021 verkündet:

Öffentliche Bekanntmachung
Das Landratsamt Konstanz – Gesundheitsamt – macht aufgrund § 21 Abs. 9a der Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 (Corona-Verordnung – CoronaVO) vom 13. Mai 2021 Folgendes bekannt:
Im Landkreis Konstanz hat die Sieben-Tage-Inzidenz im Zeitraum vom 02.06.2021 bis 06.06.2021 an fünf aufeinander folgenden Tagen den Schwellenwert von 35 unterschritten.
Die Voraussetzungen der Regelung des § 21 Abs. 5a Satz 1 CoronaVO sind damit eingetreten. Die Rechtswirkungen dieser Regelung treten am 07.06.2021 ein. Gezeichnet, Philipp Gärtner
Erster Landesbeamter

Übrigens - da das Vorzeigen eines tagesaktuellen Negativtests immer noch für bestimmte Innenraumbereiche wie z. B. bei der Gastronomie gibt und viele ungeimpfte Bürgerinnen und Bürger dies ohnehin wünschen, bleibt das Testzentrum in der Seeblickhalle weiterhin jeden Donnerstagabend für Sie geöffnet. Das Testzelt davor hat jedoch seinen Betrieb vorläufig eingestellt. Sollten die Inzidenzwerte wieder über die 35er-Grenze im Landkreis KN steigen, wird der Betreiber das Testzelt wieder eröffnen.


Veröffentlicht am Freitag, 4. Juni 2021

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.