Aktuelle Informationen zum Friedhof Steißlingen

Auf dem Friedhof der Gemeinde Steißlingen hat es in jüngster Vergangenheit einige Veränderungen gegeben.

Deswegen wollen wir Sie auf diesem Weg über die wesentlichsten Neuigkeiten informieren:

1.    Seit der letzten Änderung der Friedhofssatzung der Gemeinde Steißlingen durch den Gemeinderat in seiner Sitzung am 07.05.2018 sind gem. § 13 Abs. 4 ausschließlich Urnen aus verrotbarem Material für die Beisetzung auf dem Friedhof Steißlingen zulässig.

2.    Außerdem wurde in der selben Sitzung eine völlig neue Grabart in die Friedhofssatzung mit aufgenommen: Urnengemeinschaftsgräber mit Grabpflege (§ 13a der Satzung). Diese befindet sich in der Mitte des neu angelegten Rasengrabfeldes auf dem Friedhof und ist unter anderem erkennbar an der Steinstele, welche inmitten des Urnengemeinschaftsgrabs angebracht ist.

Folgende Festsetzungen wurden bezüglich der neuen Grabart getroffen:

a)    Die Urnengemeinschaftsgräber werden im Auftrag der Gemeinde angelegt, gepflegt und unterhalten. Die während der gesamten Ruhezeit anfallenden Unterhaltungskosten werden mit der einmalig zu zahlenden Bestattungsgebühr beglichen.

b)    Die Nutzungsberechtigten haben keinen Einfluss auf die Art und Pflege der Bepflanzung.

c)    Die Ruhezeit beträgt 15 Jahre.

d)    Namenstafeln für die Urnengemeinschaftsgräber werden von einem von der Gemeinde beauftragten Unternehmer einheitlich hergestellt und an einer gemeinsamen Stele angebracht. Ausschließlich die durch die Gemeinde in Auftrag gegebenen Namenstafeln sind zulässig.

e)    Nach Ablauf der Ruhezeit bzw. Nutzungszeit wird vom Friedhofspersonal die Namenstafel entfernt.

f)    Soweit sich aus der Friedhofssatzung nichts anderes ergibt, gelten die Vorschriften für Reihengräber entsprechend für Urnengemeinschaftsgräber.

g)    Blumenschalen, Blumentöpfe, Blumenvasen und Kunstblumen als Blumenschmuck sowie die Anbringung von Blumenschmuck und Kerzen vor und an der Urnenstele werden nur bei der Bestattung und außerhalb des Pflanzbeetes gestattet. Sie sind spätestens nach 6 Wochen wieder zu entfernen.
Die Kosten für das Nutzungsrecht an einem Urnengemeinschaftsgrab belaufen sich auf 450,00 €. Die Kosten für die Namenstafeln variieren je nach Namenslänge.

3.    Mit Änderung der Friedhofssatzung durch den Gemeinderat in seiner Sitzung vom 12.11.2018 wurden die Kosten für das Nutzungsrecht an einem regulären Urnenreihengrab von bisher 440,00 € auf 645,00 € angehoben.

4.    Außerdem ist die Gemeindeverwaltung Steißlingen erfreut Ihnen mitteilen zu können, dass die Grabart „Rasengräber ohne Pflanzflächen“, welche bereits seit längerer Zeit nicht mehr zur Verfügung stand, ab jetzt wieder angeboten werden kann.

Sollten Sie Fragen zu den oben angesprochenen Änderungen haben oder auch zu anderen Angelegenheiten den Friedhof der Gemeinde Steißlingen betreffend , wenden Sie sich gerne an die Friedhofsverwaltung der Gemeinde Steißlingen, Frau Klingenberg, 07738/9293-11, mklingenberg@steisslingen.de, Schulstraße 19, 78256 Steißlingen, Zimmer 18.


Veröffentlicht am Donnerstag, 29. November 2018

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.