Richtlinien zur Vergabe von gemeindeeigenen Bauplätzen

Die Gemeinde Steißlingen verfolgt mit den vorliegenden Bauplatzvergabekriterien das Ziel, neben einem Beitrag zur Reduzierung des Wohnungsmangels den sozialen Zusammenhalt der Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde zu stärken und zu festigen. Ohne die Bauplatzvergabekriterien wäre die in der Gemeinde verwurzelte Bevölkerung zu großen Teilen nicht in der Lage, Grund und Boden zu Wohnzwecken zu erwerben und die Bebauung zu finanzieren. Die Bauplatzvergabekriterien dienen dazu, dauerhafte, langfristige und nachhaltige Sesshaftigkeit in der Gemeinde zu ermöglichen, weil diese die soziale Integration und den Zusammenhalt in der örtlichen Gemeinschaft maßgeblich stärkt.

Gerade junge Familien mit mehrjähriger Bindung zur örtlichen Gemeinschaft sind auf die Bauplatzvergabekriterien angewiesen, um auch zukünftig in der Gemeinde Steißlingen bleiben zu können und nicht zum Wegzug gezwungen zu sein oder aber den Wiederherzug zu ermöglichen. Dabei sollen insbesondere Bauinteressenten zum Zuschlag kommen, welche sich auf dem freien Immobilienmarkt bzw. bei den Preisen des freien Immobilienmarkts nicht durchsetzen könnten. Gerade junge Familien können aufgrund einer kürzeren Dauer im Verdienst und aufgrund Ihrer finanziellen Mehrbelastung durch die Familie i. d. R. weniger Eigenkapital aufbauen.


Dokumente & Links


Veröffentlicht am Donnerstag, 30. Juli 2020

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.